free site maker

Filmbewertungen 
BFF Schrobenhausen – Fictionaler Film 2020

Dieses sind meine Vorläufigen persönlichen Bewertungen zu Filmen die bei BDFA Filmfestivals gezeigt wurden.
Frage an mich ->

Alle Filme werden in 8 Kategorien bewertet. Aus jeder Kategorie gibt es Punkte von 0 bis 5 multipliziert mit einem Faktor der Kategorie. Es können Maximal 500 Punkte erreichtwerden. 
 0-124 Punkte ergeben -> TN
125-249 Punkte ergeben -> 3. Platz
250-374 Punkte ergeben -> 2. Platz
375-500 Punkte ergeben -> 1. Platz

Gewertet wird in  folgenden Kategorien

  1. Emotionale Wirkung (Multiplikator 10)
    Geringer Wirkung 1
    positiv 2
    Nimmt mit, weckt Neugier 3
    Erzeugt Gefühle 4
    fesselnd, Anspruchsvoll, erzeugt Befriedigung 5

  2. Idee / Dramaturgie (Multiplikator 10)
    Weckt stellenweise das Interesse 1
    Hält das Interesse, Anfang-Ende 2
    Informations-Fluss 3
    Versprechen - Erwartung - Ziel 4
    Außer-gewöhnlich / Akte, Plotpoints 5

  3. Thema (Multiplikator 10)
    Oberflächlich 1
    Erkennbar 2
    umfassend 3
    vertieft, recherchiert 4
    Ungewöhnlich behandelt 5

  4. Bild / Kameraarbeit (Multiplikator 30)
    Handwerklich in Ordnung und ohne Fehler 1
    Wechselnde Perspektive 2
    Bildgestaltung, Bildsprache angemessen 3
    Lichtgestaltung Dramaturgisch eingesetzt 4
    Ästhetische Qualität, Kamera kreativ, Kinotauglich 5

  5. Schnitt und Colorgrading (Multiplikator 10)
    ohne Sprünge in Bild, Licht, Farbe 1
    Verständlich, erzählend 2
    Strukturiert in Sequenzen; akzentuierend 3
    Rhythmisierend. Elliptisch. Konsequente Bildfolgen 4
    Episch 5

  6. Ton und Musik (Multiplikator 10)
    Technisch ohne Mängel, Keine Störgeräusche 1
    Abmischung, Atmo/Sprecher/Musik vorhanden 2
    Tonelemente optimiert, Musik unterstützt die Stimmung 3
    Toneffekte / Musik Dramaturgisch eingesetzt 4
    Tondesign, kreativ Authentizität mit der Filmwelt 5

  7. Darsteller (Multiplikator 10)
    Laienspiel, Überzogen 1
    Gespielt und Sprachlich nicht überzeugend 2
    Gut 3
    Überzeugt im ganzen, Dramaturgisch Glaubwürdig 4
    Authentisch 5

  8. Text / Drehbuch (Multiplikator 10)
    Klischeehafte Dialoge, Unrealistisch 1
    Sprachlich Verständlich, Einfach 2
    Durchschnittlich3
    Überzeugt, Durchdacht 4
    Kreativ, Professionell 5

Nr.Film Titel
EITKSTDX
Ges. Pkt.Meine WertungJuroren WertungMeine Kritik
A01LARS VON TRIER ODER DIE GEFANGENSCHAFT
TN
A02KARL UND KASIMIR
42332343
300 23Im großen und ganzen steht und fällt der Film durch die gute Schauspielerische Leistung. Die bildliche Umsetzung / Kameraarbeit ist aber um einiges Ausbaufähig. Die Perspektiven passen nicht immer zur Dramaturgie und Stimmung des Films. In der Tonaufnahme haben die Personen einen unterschiedlichen Hall. Der Autor hat es sich mit der Vorlage eines fertigen Theaterstücks in der Handlung und im Text natürlich sehr einfach gemacht. Deshalb kann ich hier die Idee nicht so hoch bewerten.
A03EIN TRAUM VON GLÜCK
33334434
330 23Der Film lässt viele Fragen und das Ende offen. Was ist das Ziel? Sehr guter schöner Schnitt.
A04THE LOO PARADE
12210111
110 TNTNTechnisch nicht einwandfrei, da die Bildüberblendungen sichtbar sind.
A05THE MOLDY CAKE
32212212
170 3TNDer Film zeigt Symbolisch das man immer eine Alternative hat. Die Musik ist stellenweise Nervig
A06THEORIE DER FREIHEIT
22212332
190 3TNSchöner Fantasievoller Zeichentrickfilm.
A07DER URNENGANG
00011311
90 TN3Hier wird eine alte Frau vom Kruzifix verbrannt, weil sie eine Rechte Partei wählt. Man könnte es auch so interpretieren, das der Film gegen die Meinungsfreiheit ist. Das Thema ist extrem oberflächlich behandelt und kennt scheinbar nur das Töten dieser Wähler. Man hätte auch im Film dahin gehen könnten in Dialog mit der Frau zu treten die dann in Selbstkenntniss bereut.
A08VISUAL COMMUNICATION
01111111
90 TNTNEine Fotoslideshow mit grauenhafter Musik, die immer dramatischer werdende Musik wird vom schnitt nicht aufgefangen. Die Bilder und sind in keiner Form stilistisch anspruchsvoll oder ausdrucksstark.
A09AUF ANFANG
33133341
270 23Wenn die Geräte abgeschaltet werden sollen werden im Vorfeld mehrere Tests von min. 3 Ärzten gemacht, die den Hirntod feststellen müssen. Da wacht keiner mehr plötzlich auf. Unrealistisch
A10JOURNEY
11111111
100 TNTN
A11TAGE
22111222
150 3TNSchlechte Umsetzung des Themas. Musik unterstützt Handlung nicht.
A12MEINE ZEIT
22211112
140 3TN
A13THE SPIRIT OF IRELAND
10011111
80 TNTNDer Geist ist bei mir nicht übergesprungen.
A14DIE SCHWINGEN DES GEISTES
33343344
350F 2Sehr, sehr schön, ich liebe den österreichischen Humor. Hervorragende Kameraarbeit, schöne Lichtgestaltung. Tolle Dramaturgie. Leider waren am Anfang die Telefongespräche nur sehr schwer zu verstehen. Für deutsche Aufführungen bitte keine Untertitel.
A15COME UN PAZZO
23243334
320F 2Ein Musikvideo, Schöne Idee
B16BILDER EINER AUSSTELLUNG
11111111
100 TNTNEs fehlt mir die Aussage des Films.
B17CATTLEYA
32322233
240 33Die Beziehung Mutter / Tochter oder Schwester ist nicht erkennbar. Insgesamt aber eine schöne erkennbare inszenierte Geschichte. Die Kameraarbeit und Lichtgestaltung ist ausbaufähig.
B18WER IN DIE SONNE SCHAUT
22143431
280 23Hier erkennt man sofort die Handschrift eines Professionellen Kameramanns. Auch der Filmemacher ist Professionel Tätig. Umso erstaunlicher das dieser Film als A Film ins rennen geht. Die Handlung selbst ist jedoch eher Trivial. Die Panik, wenn man sein Handy nicht findet. Der Schnitt hätte in den Dramatischen Szenen schneller sein und die Furcht noch besser gespielt werden können.
B19VOGEL AM FENSTER
32221211
180 33Die Geschichte von jemanden bei dem die Zeit still steht. Ein Film auf alt gemacht, muss ja nicht heißen das auch die Optik auf Super8 sein muss. Alles ist fast perfekt bis auf das große Ohrloch. Vom Licht her ist hier das große Problem von Tages und Kunstlicht zu sehen. Auch ist die Lichtsetzung nicht durchdacht. Stellenweise kam der Gedanke, wenn jetzt nicht was passiert.. Mit mühe konnte die Aufmerksamkeit gehalten werden. Den Charakter auf einen Jungen Kerl zu legen ist nicht optimal und ich nehme ihm die Rolle die er spielt nicht ab. Wenn er das Jahr 1955 erlebt hätte wäre er heute 65 Jahre alt.
B20LOCKED
1222,53432
245 3TNBei einem 3:45 Minuten Film die Geschichte erst bei 1:15 beginnen zu lassen und davor steht in keinem Verhältnis. Warum hört die Geschichte da auf wo sie Aufhört. Die Geschichte ist nicht zu ende gedacht. Insgesamt verwirrt die Erzählstruktur eher den Zuschauer als das sie ihn führt. Gute Kameraarbeit, mit Teilweiser schlechter Lichtgestaltung.
B21EINTAGSFLIEGE|N|
2223343,52
275 23Auch dieser Film ist nicht wie im Program steht ein A sondern ein S Film. Die Rolle von Paul ist nicht überzeugend. Ton, Schnitt und Lichtgestaltung haben professionellen Standart. Streckenweise verliert der Film an Spannung. Hier hätte die Dramaturgie im Drehbuch besser sein können. Gerade die Szenen im Wohnzimmer sind Typisch Deutsch gedreht. Alles schon in einer Halbtotalen ohne Schnitt gehalten.
B22HOHES-C
21122222
180 33Naja.
B23DAS LÄUTEN
44332033
280 22Ton sehr sehr Leise abgemischt. Durch den Leisen Ton fällt es einem sehr schwer dem Film zu folgen.Gute Kameraarbeit mit einigen Achssprüngen. Wenn die Personen im Bild die Achse wechseln sollte das Dramaturgisch einen Sinn machen. Dies war aber in der Geschichte nicht zu erkennen.
B24KEEPER
F
B25CRISS CROSS
F
B26MUSTERERKENNTNIS
F
C27BAD GUY
TN
C28TRENDSETTER
TN
C29PAARTHERAPIE
11111111
100 TNTN
C30ZWANG
TN
C31VERSPIELT
32211112
150 3TN
C32MESSAGE FROM YOUR BEST FRENEMY
TN
C33SO KÖNNTE ES ARCIMBOLDO HEUTE MACHEN
11111111
100 TNTN
C34CAPRI BOLERO
00010100
40 TNTNFür mich ein Urlaubsfilm ohne Handlung auf Musik geschnitten.
C35SONNTAG LAETARE
TN
C36NA WARTE …
11111111
100 TNTN
C37WIRRES ZEUG
TN
C38FERNSEHEN
22311112
150 33Ja, schöne Geschichte, von Kindern.
D39MR. C
TN
D40MIND THE GAP
10111111
90 TNTNWas will der Film mir damit sagen. „Achte auf die Lücke“
D41UTO PUNKT 2
TN
D42DER ZWEITE MANN
11211111
110 TNTN
D43RÜKLLIW
12211211
130 3TN
D44WONDERFUL LAND
11101111
70 TNTN
D45DER SEELENFÄNGER
3
D46VON EINEM DER AUSZOG DAS FILMEN ZU LERNEN
01111111
90 TNTNIm Film sagt der Erzähler richtigerweise: <> Wie wahr, wie wahr.
D47CLUBABEND
11101111
70 TNTNOhne Wirkung
E48WERDEN WIR UNS JEMALS WIEDERSEHEN?
22211012
130 33Ein Film in dem man sich sehr bemüht hat mit einfachsten Mitteln eine Idee zu bebildern. Das Beste am ganzen Film waren die Stummfilm Szenen, weil man dort mit einer bewusst übertriebenen Mimik spielen kann.
E49MAESTRO
12112211
130 33Schöne Idee
E50ROT IST GELB; Dominik Helmich (Bamberg)
21111122
130 32Sehr viele Längen, der Film schwankt zwischen Komik und Ernsthaftigkeit. Wenn alles nur Komik ist, dann ist es ein schlechter Witz mit einer schlechten Pointe. Wenn es sich um einen ernsten Film zum Nachdenken handeln sollte, dann sieht sich die Aussage des Films selbst als ein Witz.
E51DIVERSITY
2
E52TANGO JOY
32201120
110 TNTNDas die Kamera in einer Bewegung mal unscharf ist kann passieren aber sie muss danach auch wieder scharf werden. Es sei denn die Unschärfe hat dramaturgische Ursachen. Die Arbeit mit dem Giebel ist hier leider eher so eine Art wir suchen uns ein Bild. Von der Idee gut aber schlecht umgesetzt.
E53WEISSE KUGEL
1
E54VERGESSEN
TN
E55DAS VERMÄCHTNIS
3
E56ANBAHNUNG
22232223
240 33
E57WILLI UND DAS WORT
3
E58TODESFUGE
11132222
200 32
E59ABER WAS SOLLS
3
E60VON PIRATEN UND PRINZESSINNEN
F
E61EL PUNCHO DEL DIABLO
F
F62VON DER WIEGE BIS ZUR BAHRE
3
F63LEAS MUTTER
2
F64KEINE EXPERIMENTE
3
F65MEIN FENSTER
2
F66DAS PIRATENLOS
3
F67ARME SEELE
1
F68KÖNNTEST DU MIR DAS BITTE ERKLÄREN!
21211111
120 TN3Einfachste Erzählstruktur
F69LANDGANG
21211212
140 3TNDer Kameraarbeit fehlt die notwendige Ausdrucksstärke, Das Ende war vorherzusehen. Der Autorin gelingt es einige gute Denkansätze, in der Umsetzung hapert es allerdings noch ein wenig.
F70NACHSPIEL
11211322
150 31Nicht überzeugende Darsteller, Einfache Dialoge. Die Szenen wurde stellenweise in die Länge gezogen. Unsaubere Lichtgestaltung mit Farbsprüngen. Achssprünge in Gesprächen. Lange stehende Einstellungen. Schiefe Kamera, schlechte Kameraperspektive. Scheinwerfer im Bild. Nichtssagende Bildeinstellungen, wie z.B. die Szene am Tisch bei 6:21min. Was soll diese Draufsicht? Hier war dem Regisseur scheinbar nicht bewusst wie diese Einstellung auf den Zuschauer wirkt. Viele Einstellungen wurden nur in Totalen und halbtotalen gehalten, dadurch könnte die Dramaturgie schlecht transportiert werden. Der schnitt war nicht der Dramaturgie angepasst.
F71DER WÄCHTER
F
Es werden Einträge angezeigt (Von insgesamt Einträge gefiltert)

TEILEN SIE DIESE SEITE!

Fragen an mich: